Der Narr - die Närrin


Der Narr - die Närrin

Ich lege euch den Narr, die Närrin ans Herz.

 Aura Soma Tarot  von Pamela Matthews.
Aura Soma Tarot von Pamela Matthews.

Warum der Narr, die Närrin?

Wir haben Fasching, ohne in zu haben.

Daher die Wahl der Närrin, des Narren.

 

Die Zahl des Narren/in ist die >> 0 <<

• Das Nichts & das Alles

• Der Beginn oder das Ende

• Lachen über sich selbst . . . 

• Weiser Narr, weise Närrin sein . . . 

• Stolpern  und wieder aufstehen

• Der Hofnarr, die Hofnärrin

• Worte aussprechen, die Wahrheit sagen auch wenn es den anderen nicht gefällt 

   . . . und vieles mehr.

 

Mit dem Aschermittwoch beginnt eine neue Zeit, ein neuer Abschnitt. 

Die >> NULL << öffnete neue Tore, Möglichkeiten, umzudenken,

kritisch zu hinterfragen, stolpern und wiederlachend aufzustehen . . .

Die Närrin, der Narr in uns, mit der Wundertüte & dem Füllhorn, mit allen Möglichkeiten . . .

Lachen über sich selbst, die weise Närrin, der weise Narr.

Wenn wir uns als Teil der >> Göttlichen Komödie << betrachten,

können wir über die grossen & kleinen Ver- Rücktheiten (Verrücktheiten) des Lebens lachen.

Ja, in diesem Lachen liegt die Unschuld, die naive Offenheit sowie die Lebensfreude.

Sie sind die Zutaten eines erfüllten Lebens.

 

Lachend lässt sich die Welt farbenfrohen erleben.

 

Wann hast du das Letzte mal über dich gelacht?

 

Ich wünsche euch eine Woche voller Lachen, Stolpern, Aufstehen, Naivität, Unschuld,

Verrücktheit, Wunder, Fülle, WEISHEIT . . .